Künstler

Viele Stars gehören zum Ensemble der Neuen Show!

Die neue Höhner Rockin‘ Roncalli Show vereint internationale Spitzenartistik mit dem unverwechselbaren Sound der HÖHNER. Ehrensache, dass die Band in jeder Show live spielt und zu jeder Darbietung passgenau die richtige Musikstimmung schafft.

Dabei zieht es die sechs HÖHNER durchaus auch mal in die Mange und werden so ab und zu selbst Circus-Artisten.

Die Band: HÖHNER
JOSE HENRY CAYCEDO
Dieser begnadete Künstler kommt aus Kolumbien. Er lernte das Zirkushandwerk bei der berühmten Fratellini-Academy in Frankreich kennen. Jose präsentiert auf dem Drahtseil einzigartige akrobatische Leistungen sowie spektakuläre Sprünge.
BERT & FRED
Zwischen hinreißend verliebt und spielerisch gefährlich kreieren Bert & Fred eine rasante, urkomische und vollkommen überraschende Zirkusnummer. Die beiden Belgier wirbeln Balanceakt, Luftakrobatik, Comedy und Messerwurf auf wunderbar skurrile Art und Weise durcheinander: Mal bewirft sie, Fred(erique), ihn, Bert, vom Zirkushimmel aus mit Pfeilen, dann wieder schwingt sie am Boden den Hammer, um schließlich mit ihm gemeinsam, am Trapez durch die Lüfte zu schweben.
NOVRUZOV BROTHERS
Witzig, tollpatschig, großartig – das sind die drei Adjektive, die dem Zuschauer der Novruzov Brothers wohl als Erstes einfallen. Als Duo präsentieren der große und der kleine Bruder Oktay und Telman witzige Tanzeinlagen und vollführen Kraftakte, die das Publikum staunen lassen. Das Duo aus Aserbeidschan, das heute in Deutschland lebt, steht seit langem für Parterre-Akrobatik und Slapstick der Spitzenklasse.
DUO MINASOV
Sie können zaubern. Magische Momente schneidern Elena und Viktor Minasov, wenn sie bei ihrem „Quickchange“ die schönsten Kleider und Anzüge im Sekundentakt wechseln. Die Stars mit der großen Kleiderkiste starteten übrigens seinerzeit in der Höhner Rockin‘ Roncalli Show ihre spätere Karriere beim Circus Roncalli. Bernhard Paul war damals so begeistert von ihnen, dass er sie für die Circus Tournee verpflichtete.
VIKTOR MINASOV
Da ist die Luft nicht raus, aber ganz schön Balla-Balla ist es schon, was Viktor Minasov da mit dem riesigen Ballon anstellt. Lustig, energiegeladen und einfach springlebendig kommt diese kleine Episode aus dem Reich der komischen Akrobatik daher. Ist ja auch zum Staunen, dass ein Ball so hoch hüpfen kann, dass er plötzlich Arme und Beine bekommt. Und am Ende ein ganzer Kerl daraus schlüpft wie das Küken aus dem Ei.
PILE OU FACE
„Kopf oder Zahl“ bedeutet der französische Name dieser artistischen Ausnahmeerscheinung aus Kanada in der deutschen Übersetzung. Philippe Renaud und Shannon Maguire setzen alles auf die Liebe. Sie beherrschen das kompliziert zu steuernde „Cyr“ Einrad so versiert, so perfekt, dass sie mit ihrer Darbietung auch noch eine ganze Geschichte erzählen können. Das erste Treffen, ein Blind Date, sich fallen lassen in die Strudel der Liebe … Und das mit vielen Wirbeln, Drehungen, Wendungen, die das Riesenrad auf der Bühne nie zum Stillstand kommen lassen.
CRAZY FLIGHT
Die Truppe Crazy Flight macht ihrem Nahmen alle Ehre. Denn die vier jungen Urkrainer verbinden mit viel Humor atemberaubende Wurfakrobatik mit verrückten Flugelementen, beeindruckende Körperbeherrschung mit unglaublicher Leichtigkeit.
ALENA ERSHOVA
Die Gesetze der Schwerkraft setzt diese junge Russin mit Leichtigkeit außer Kraft. Dabei erfordert ihre faszinierende Choreographie unglaubliche Körperbeherrschung und technische Perfektion, denn Alena Ershova vereint Handstand-Artistik mit Hula-Hoop.
ANNA DE CARVALHO
Elegant, anmutig, atemberaubend – Anna de Carvalho verführt mit ihrer Flying-Pole-Performance das Publikum. Scheinbar schwerelos tanzt die Akrobatin mit und an der Stange, und das alles in schwindelerregender Höhe. Einen fast übermenschlichen Kraftakt vollführt die Finnin dort oben, während die Stange schwungvoll durch die Zeltkuppel kreist

 

Regie: Bernhard Paul und Thomas Bruchhäuser
Hinweis: Programmänderungen vorbehalten